Financial Unternehmen

Armacell stärkt seine Präsenz in Skandinavien

  • Fortsetzung der gezielten M&A- und Internationalisierungsstrategie
  • Transaktion stärkt Armacell‘s Zubehörgeschäft
  • Ausbau der Kundenbasis in den nordischen Ländern und Verbreiterung des Angebots an Ummantelungssystemen

Luxemburg, 13. März 2017 – Armacell, ein weltweit führender Hersteller von flexiblen Dämmstoffen im Bereich der Anlagenisolierung sowie im Bereich der technischen Schäume, übernimmt 100% an der Danmat Iso Systems A/S (“Danmat”).

Danmat hat seinen Hauptsitz in Ølstykke, Dänemark, und verfügt über 40 Jahre Erfahrung in der Herstellung und dem Vertrieb technischer Isolierungen. Das Unternehmen ist führend in Skandinavien und bietet integrierte Ummantelungssysteme, inklusive Bögen, Folien, Isolierkappen und Bänder aus PVC sowie Rohrbefestigungen an.

Patrick Mathieu, Präsident und CEO von Armacell International S.A.: “Nach den jüngsten Transaktionen in den USA, Südamerika und Südostasien ist die Akquisition in Dänemark ein logischer nächster Schritt in unserer Expansionsstrategie. Wir stärken unsere Präsenz in Nordeuropa und sind mit dem zusätzlichen Produktionsstandort in Ølstykke zudem in der Lage, gezielt maßgeschneiderte Isolierungslösungen anzubieten.“

Im Zuge der Transaktion werden die beiden Eigentümer von Danmat das regionale Managementteam von Armacell erweitern und so Armacells Unternehmensstrategie mit weiter vorantreiben. Über den Transaktionspreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Hier finden Sie Text- und Bildmaterial, das exklusiv für Fachredaktionen erarbeitet wurde. Ausschließlich Redaktionen ist es gestattet, dieses Material für eine Presseveröffentlichung zu nutzen. Sollten Sie zu anderen Zwecken Bilder oder Informationen benötigen, so wenden Sie sich bitte direkt an press(at)armacell.com – Wir helfen Ihnen gerne und umgehend weiter.
(Die unzulässige Nutzung des Materials kann zivil- und strafrechtlich verfolgt werden.)