Zahlen & Fakten der Armacell Gruppe

Unternehmen Armacell International S.A.
Gegründet Gruppe im Jahr 2000 als Nachfolgeunternehmen der ehemaligen Dämmstoffsparte der Armstrong World Industries im Rahmen eines Management Buyouts
Geschäftssitz Luxembourg. Westside Village B.89, rue Pafebruch. L-8308 Capellen. Großherzogtum Luxemburg
Regionale Firmensitze Münster (EMEA), Chapel Hill (Americas), Singapur (Asien-Pazifik)
Chief Executive Officer (CEO) Patrick Mathieu
Produktionsstandorte 25 Produktionsstätten in 16 Ländern auf 4 Kontinenten
Mitarbeiter rund 3.000
Nettoumsatz 2016 EUR 558,6 Mio.
Geschäftsbereiche Advanced Insulation, Engineered Foams
Produktlösungen Wärme-, Kälte- und Tiefkältedämmstoffe, Brandschutz und Schallschutzprodukte sowie Ummantelungssysteme für Wohn- und Gewerbeimmobilien, Prozessindustrien, das Transportwesen und die Öl- und Gasindustrie, Kernschäume als Verbundwerkstoffe, Spezialschäume für eine Vielzahl industrieller Anwendungen

Besonderheiten

  • Technisch führende Position im Dämmstoffmarkt durch hochspezialisierte Produkte
  • Große Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie Testabteilung (mit Brandlabor)
  • Einzigartige anwendungsorientierte Produktprüfungen
  • Unterstützung der Kunden durch elektronische Auftragsabwicklung und eine speziell entwickelte Anwendungssoftware
  • Umfangreiches Schulungsprogramm in Aus- und Weiterbildungszentren; speziell eingerichtete Training-Center
  • Ökologischer Anspruch: umweltschonende Produktion, Abfallvermeidung, Wiederverwertung, schadstoffarme Produkte
  • Die Mehrzahl der Standorte sind nach der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 und der Umweltnorm DIN EN ISO: 14001 zertifiziert